Sie sind hier: Organisatorisches / Tipps und Tricks
16.12.2018 : 9:28

Was machen? Wo finden? Wie durchführen?

Wir erfinden oft die Welt neu, treffen Fehlentscheidungen, verschwenden unsere Zeit und Motivation. Vieles wäre vermeidbar, wenn wir lernen würden aktiv Erfahrene zu fragen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder sollten da eigendlich klüger sein, möchte man meinen. Schließlich ist für uns das Leben und Austauschen in einer Gemeinschaft selbstverständlich. Aber insbesondere bei den Pfadfindern kommt oft das Gefühl auf, dass ständig alles neu erfunden werden muss. Stämme konkurrieren manchmal mehr als dass ein Austausch statt findet. Und auch bei privaten Entscheidungen kommt oft der Eindruck auf, dass sich Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu wenig untereinander austauschen.

Nun, wie könnte man diesen Umstand ändern?

Fragt! Wenn ihr dann noch ne Frage habt, dann fragt nochmal und dann einfach nochmal,so lange, bis ihr keine Fragen mehr habt!
Nutzt Bücher, Aufzeichnungen, Kursmappen, Internetseiten... googled doch einfach mal "Geländespiele" odersowas... Seid kreativ und ihr werdet sehen, es gibt ne Menge! Probiert aus! Die Sippe oder Meute wird sich sicherlich freuen mal wieder was neues zu machen, als die ganzen 100 mal durchgekauten Spiele!